Basketball Ratiopharm Ulm erobert BBL-Tabellenführung

Ulm / dpa 21.12.2016

Ratiopharm Ulm hat Meister Brose Bamberg als Tabellenführer der Basketball-Bundesliga abgelöst. Das noch immer ungeschlagene Team von Trainer Thorsten Leibenath feierte beim 98:75 (45:50) gegen s.Oliver Würzburg am Mittwochabend seinen 14. Saisonsieg und überholte damit die punktgleichen Oberfranken, die vor eineinhalb Wochen das Topspiel bei den Ulmern verloren hatten.

Bester Werfer des deutschen Vize-Meisters war Raymar Morgan mit 24 Punkten, für die Gäste waren 29 Zähler von Jake Odum zu wenig. Nach schwacher erster Halbzeit zeigte sich das Leibenath-Team nach dem Wechsel deutlich verbessert und siegte letztlich souverän.

Am zweiten Weihnachtsfeiertag kommt es in der BBL gleich zu zwei Spitzenspielen. Bayreuth empfängt am Montag zum Oberfranken-Derby Titelverteidiger Bamberg (15.30 Uhr), am Abend (19.00 Uhr) gastiert der neue Tabellenführer aus Ulm beim FC Bayern.