Niederlage für die Basketballer von Ratiopharm Ulm: Das Team von Trainer Jaka Lakovic unterlag am Dienstagabend im Halbfinal-Rückspiel den MHP Riesen Ludwigsburg mit 85:94 (46:42). Damit verpassten die Ulmer den Einzug ins Endspiel um die deutsche Basketball-Meisterschaft. Im ersten Duell hatten sich die schwäbischen Mannschaften am Sonntag mit 71:71 getrennt.

Ratiopharm Ulm zunächst treffsicherer

Die Ulmer, die in der Liga bis zur Coronapause nur auf Rang neun gestanden hatten, präsentierten sich im Do-or-Die-Rückspiel im leeren Audi Dome zunächst deutlich treffsicherer aus der Distanz. In der ersten Hälfte wuchs der Vorsprung zwischenzeitlich auf 13 Punkte an.

Ulm/München

Mit einem 9:0-Lauf zogen die Ulmer auf 16:10 davon. Wie schon im ersten Duell ordnete Routinier Per Günther von der Bank kommend das Spiel, der Österreicher Thomas Klepeisz kam alleine im ersten Abschnitt auf zehn Punkte. Bis auf 33:20 zog Ulm davon. Die Ludwigsburger hatten erneut starke Probleme mit ihren Distanzwürfen, kamen aber wieder heran.

Ludwigsburg mit mehr Energie in der zweiten Hälfte

Die Riesen kamen mit deutlich mehr Energie wieder aus der Kabine, erzielten die ersten neun Punkte der zweiten Halbzeit. Mit nur zwei Punkten Vorsprung ging Ludwigsburg ins letzte Viertel. Doch Ulm schwächelte und verlor schließlich den Anschluss. Bester Werfer des Siegers war US-Profi Marcos Knight mit 26 Punkten, für Ulm reichten auch 19 Zähler von Archie Goodwin nicht für den ersten Finaleinzug seit 2016.

Ludwigsburger im Finale

Die Ludwigsburger stehen nun zum ersten Mal im Finale der deutschen Basketball-Meisterschaft. Am Freitag, 26. Juni, werden sie das Final-Hinspiel (20.30 Uhr) bestreiten. Im Final-Rückspiel am Sonntag, 28. Juni (15.00 Uhr), wird dann der diesjährige Meister der Basketball-Bundesliga 2019/20 gekrönt.
Wer der Gegner ist, steht erst am Mittwochabend fest. Dann treffen sich Alba Berlin und EWE Baskets Oldenburg zum Halbfinal-Rückspiel. Der Hauptstadtclub hat vor dem Rückspiel ein 29-Punkte-Polster und gilt als großer Titelfavorit.