Der zehnfache deutsche Basketball-Nationalspieler Andreas Obst ist die erste Neuverpflichtung der Saison 2019/20 von Ratiopharm Ulm, das hat der Bundesligist am Montag bekannt gegeben. Der 1,91 Meter große Shooting Guard wechselt aus Spanien nach Ulm und hat einen Zweijahresvertrag unterschrieben.

Andreas Obst: „Freue mich auf die Herausforderung“

„Ich freue mich wahnsinnig auf die Herausforderung in Ulm. Eine tolle Organisation, super Fans und die Möglichkeit, im EuroCup spielen zu können, sind großartige Rahmenbedingungen für mich, um den nächsten Schritt zu machen“, so Obst zu seinem Wechsel in die Donaustadt.

Der 22-Jährige, der am Montag seinen obligatorischen Medical Check im RKU durchlaufen hat, weist bereits eine beeindruckende Vita vor: Nach Stationen in Bamberg, wo er 2015 deutscher Meister wurde, Gießen und Gotha wechselte der gebürtige Hallenser in die spanische ACB. Für Monbus Obradoiro gelang ihm die beste Dreierquote seiner bisherigen Karriere: In 31 Spielen versenkte er den Distanzwurf durchschnittlich mit einer 43-prozentigen Trefferquote.

Das könnte dich auch interessieren: