NOTIZEN vom 28. April 2014 aus Ehingen und Umgebung

SWP 28.04.2014

B-Juniorinnen siegen

Fußball Juniorinnen: Sowohl die B-Juniorinnen des VfL Munderkingen (gegen Albeck) als auch die der SG Altheim (gegen SSG Ulm 99) haben ihre Partien in der Verbandsstaffel Süd jeweils 4:1 gewonnen. Für den VfL trafen Elisabeth Miller (16., 57.), Pauline Veser (15.) und Maria Eleftheriadou (67.). Für die SG waren Monique Jenetzky (42., 80.+2), Karolin Batzer (7.) und Felicia Rimmele (62.) erfolgreich. Munderkingen ist weiter Zweiter, die SG Altheim schob sich an Rottweil vorbei.

Schulung und Test

Schiedsrichter: Am heutigen Montag findet im Gasthaus "Schwert" in Ehingen eine Schulung für Schiedsrichter zum Thema "Notbremse - die Dreifachstrafe" statt. Beginn der Veranstaltung ist um 20 Uhr. Die Schulung wird geleitet von Gerrit Nobiling aus Remseck. Am darauffolgenden Montag, 5. Mai, findet zudem ein Leistungstest im Ehinger Stadion statt. Dazu sind insbesondere die Jungschiedsrichter der Schiedsrichtergruppe Ehingen eingeladen. Beginn des Leistungstests ist um 18 Uhr.

Cybex verliert deutlich

Basketball: Die JBBL-Basketballer von Cybex Urspring haben im ersten Spiel der Viertelfinal-Playoffs eine deutliche 73:47 (39:21)-Niederlage gegen den TSV Tröster Breitengüßbach hinnehmen müssen. Dabei habe sein Team durchaus gut gespielt und den gemeinsam erarbeiteten Plan gut umgesetzt, sagte Trainer Domenik Reinboth. "Wir hatten genug freie Würfe, aber eine Quote, die nur bei 32 Prozent lag", resümierte er. Bereits am Donnerstag geht es in der Serie weiter - dann in heimischer Halle.