San Antonio NBA: Fehlstart für Dallas

San Antonio / SID 22.04.2014

Ein schwacher Dirk Nowitzki hat mit den Dallas Mavericks eine Überraschung zum Start in die Playoffs der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA verpasst. Beim hochfavorisierten Vizemeister San Antonio Spurs unterlagen die Mavs 85:90 und gerieten damit in der "best-of-seven"-Serie mit 0:1 in Rückstand. Nowitzki agierte über weite Strecken unglücklich und erzielte lediglich elf Punkte, Bankspieler Devin Harris war mit 19 Zählern bester Werfer der Mavs.

Dallas litt auch unter der schwachen Ausbeute von Nowitzki, der im gesamten Spiel lediglich vier von 14 Würfen aus dem Feld und keinen Dreier traf. Dallas hatte sich als Achter im dem Westen für die K.o.-Phase qualifiziert, die Spurs gingen dagegen nach 62 Siegen in 82 Vorrundenspielen als Nummer eins der gesamten Liga in die Playoffs. Morgen müssen die Mavericks zunächst erneut in San Antonio antreten.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel