Sport Merlins vergeben zwei Vollstipendien

Auch in der JBBL stehen die Merlins in den Play-offs.
Auch in der JBBL stehen die Merlins in den Play-offs. © Foto: Steffen Förster
pm 06.04.2017
Du hast den Traum Profibasketballer zu werden? Du bist bereit für Bundesliga-Basketball in Hohenlohe? - die Crailsheimer Basketballer suchen neue Talente.

Die Merlins suchen junge Basketballer, die bei ihnen den nächsten Schritt in ihrer Karriere machen wollen. „Du hast diesen Traum? Den Traum vom Profisport? Du hast diese Leidenschaft? Die Leidenschaft und Bereitschaft für Leistungssport? Im Herzen einer basketballverrückten Region kannst du diesen Traum und deine Leidenschaft leben! Mache den nächsten Schritt deiner Entwicklung und beweise dein Können auf Bundesligaebene!“ – das schreiben die Crailsheimer Basketballer in einer Mitteilung.

Erfolgreiche Kooperation

Zur Erweiterung des Programms in der Nachwuchs- und Jugendbasketball-Bundesliga suchen die Crailsheim Merlins Talente aus der Region Hohenlohe und der ganzen Bundesrepublik ab dem Jahrgang 1999. Zur Saison 2017/18 wollen die Merlins erstmals ein Team in der Nachwuchsbasketball-Bundesliga (NBBL/U 19) an den Start bringen. In der Jugendbasketball-Bundesliga (JBBL/U 16) haben sich die Merlins dieses Jahr in Kooperation mit den Schwäbisch Hall Flyers zum ersten Mal in die Play-offs gespielt – und damit unter die besten 16 Mannschaften ihrer Altersstufe in ganz Deutschland.

Für die perfekte Verknüpfung von Leistungssport und der idealen Schulausbildung vergeben die Crailsheim Merlins in Kooperation mit der renommierten Schloss-Schule Kirchberg zwei weitere Vollstipendien für Internatsplätze in Kirchberg an talentierte Basketballer der Jahrgänge 2000 und 2001 (NBBL) sowie 2002 (JBBL).

Und wie geht die Bewerbung? „Du willst Teil der coolsten Basketball-Familie Deutschlands sein und bist bereit für Bundesliga-Basketball in Hohenlohe? Dann melde dich jetzt schnellstmöglich per E-Mail unter dem Betreff ,Nachwuchszauberer’ an info@crailsheim-merlins.de!“, teilen die Merlins mit.