Themen in diesem Artikel

Ratiopharm Ulm
Ulm / mut  Uhr

Die Gerüchte halten sich hartnäckig. Vor allem in den sozialen Netzwerken wird darüber derzeit viel spekuliert: Holt Basketball-Bundesligist Ratiopharm Ulm John Bryant, kurz JB, tatsächlich für die neue Saison zurück?  Derzeit spielt der Center beim Ligakonkurrenten Gießen 46ers und besitzt dort einen Vertrag über das Ende der laufenden Spielzeit hinaus. 46er-Chef Heiko Schelberg hat in einem Gespräch mit der Gießener Allgemeinen bestätigt, dass es Veränderungen im Kader geben wird. Einen Wechsel Bryants nach Ulm bezeichnete er allerdings als „reine Spekulation“. Schelberg sagte: „Mir liegen zum jetzigen Zeitpunkt keine offiziellen Anfragen für John Bryant vor.“

Berichte über Rückkehr nur ein vorzeitiges Sommerloch?

 Ulms Geschäftsführer  Thomas  Stoll hat sich unterdessen auf Twitter zum Fall Bryant geäußert – und sich dort über entsprechende Meldungen lustig  gemacht. „Geil. JB nächste Saison in Ulm“, schreibt Stoll ironisch – und vermutet, dass die Berichte über Bryant und eine Rückkehr an die Donau wohl dazu benötigt würden, ein vorzeitiges Sommerloch zu füllen. John Bryant ist inzwischen 31 Jahre alt. Er spielte von 2010 bis 2013 in Ulm, sehr erfolgreich. Sein aktuelles Team Gießen liegt derzeit auf Platz 13. Die Playoffs werden in diesem Jahr also ohne die Mittelhessen stattfinden.

Das könnte dich auch interessieren

An der Donau tut sich was in Sachen Gastronomie: Altbekannte Lokalitäten wie die Stiege machen sich bereit für den Saisonstart. Und ein neuer Biergarten öffnet seine Pforten.

In Ulm eröffnet der erste plastikfreie Supermarkt. Alle Infos rund um den geplanten Unverpackt-Laden – und wo es in der Region schon einen gibt.