Mit einem wahren Offensivfeuerwerk lagen die Gäste bereits 37:11 in Führung, zur Halbzeit stand es 53:40 für die Gäste.

Nach dem Seitenwechsel konnte Mannheim auf 65:59 verkürzen. Im letzten Spielabschnitt fingen sich die Klosterschüler jedoch wieder. Bis zum Schlusspfiff wurde eine komfortable 92:76-Führung herausgespielt. Die TuS Urspringschule beendet die Saison in der 2. Basketball-Regionalliga mit 13 Siegen und 13 Niederlagen auf dem siebten Tabellenplatz.

Urspring: Sengfelder 20 Punkte, 1 Dreier; Grün 17, 2; Thompson 16; Burgard 15, 1; Jeuschede 13; Sarac 5; Eisele 4; Staiger 2; Berger; Aghas.