Basketball FC Bayern und ALBA vor attraktiven Europapokal-Duellen

Milan Macvan und der FC Bayern haben die Zwischenrunde des Eurocups erreicht. Foto: Nicolas Armer
Milan Macvan und der FC Bayern haben die Zwischenrunde des Eurocups erreicht. Foto: Nicolas Armer © Foto: Nicolas Armer
Berlin / DPA 28.12.2017

Die Basketballer des FC Bayern und von ALBA Berlin treffen in der Zwischenrunde des Eurocups auf namhafte Gegner.

Der Bundesliga-Tabellenführer aus München schloss seine Vorrundengruppe auch nach dem 82:90 bei Reggio Emilia souverän als Erster ab und bekommt es im Top 16 nun mit dem russischen Spitzenteam Zenit St. Petersburg, Rytas Vilnius aus Litauen und Fiat Turin zu tun.

Die Berliner wurden Dritter in ihrer Gruppe und stehen nun vor Duellen mit den Istanbuler Clubs Darussafaka und Galatasaray sowie Gran Canaria. Bei Darussafaka agiert der langjährige ALBA-Profi und -Sportdirektor Mithat Demirel als Sportdirektor. Als dritter deutscher Eurocup-Vertreter war ratiopharm Ulm in der ersten Gruppenphase gescheitert. Die Runde der besten 16 Teams im zweitwichtigsten europäischen Wettbewerb startet kommende Woche, jeweils zwei Teams aus den vier Gruppen erreichen das Viertelfinale.

Die Eurocup-Gruppen in der Übersicht

ALBA Berlin Kader

Bericht beim FC Bayern

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel