Eine Generalprobe

YY 06.02.2016

Eine schwierige Aufgabe kommt heute auf die Regionalligamannschaft des Team Urspring zu: Die Mannschaft um Trainer Dominic Dörr empfängt die SG Mannheim in der Urspringer Junge-Halle.

Mannheim steht mit einer Bilanz von 13 Siegen und fünf Niederlagen auf dem dritten Tabellenplatz. Bei den Gästen handelt es sich um eine physische Mannschaft, die eher den Weg zum Korb sucht, als dass sie aus der Distanz für Gefahr sorgt. Nicht umsonst haben die Mannheimer in der laufenden Saison die meisten "Zweier" der Liga verwandeln können. Interessant wird es darauf ankommen, wie die junge Urspringer Mannschaft mit der physischen Spielweise der Mannheimer zurechtkommen wird.

Zudem ist Mannheim sehr ausgeglichen aufgestellt - Fünf Akteure punkten im zweistelligen Bereich, Max Bohrmann erzielt dabei mit 17,5 Zählern pro Spiel die meisten Punkte für die Gäste. Urspring wird aufgrund des ProB-Spiels in Dresden, wohl auf den Einsatz von Zweitligaspielern verzichten. Stattdessen müssen sich die Jugendspieler beweisen. Eine Partie, die den jungen Talenten als Generalprobe für die am Sonntag stattfindende U19-Begegnung dienen dürfte. Spielbeginn gegen Mannheim ist um 15 Uhr.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel