Basketball Ein Korb für die Ulmer Basketballer

Ulm / seb 18.05.2018

Thomas Stoll, Geschäftsführer von Basketball-Bundesligist Ratiopharm Ulm, hatte die Meldung eines großen deutschen Basketball-Magazins, dass John Bryant zurückkehrt, als „Big Ente“ abgetan. So mancher Fan witterte dahinter jedoch ein Ablenkungsmanöver, bis der Deal mit dem 2,11 Meter großen Center in trockenen Tüchern ist. Zumal Trainer Thorsten Leibenath einräumte, dass Bryant, der im Ratiopharm-Trikot zweimal wertvollster Spieler der Liga geworden war, immer ein Thema bei den Ulmern ist. Außerdem hatten der Klub am Mittwoch Center Luke Harangody als Abgang verkündet.

Seit gestern ist aber bekannt, dass Bryant nicht zurückkehren wird. Der 30-Jährige hat seinen Vertrag bei den Gießen 46ers um zwei Jahre verlängert und Ulm damit einen Korb gegeben.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel