Brose Bamberg hat zum Auftakt in die K.o.-Runde der Basketball-Champions-League einen knappen Sieg gefeiert.

Die Oberfranken gewannen ihr Achtelfinal-Hinspiel vor heimischer Kulisse gegen Banvit Bandirma aus der Türkei mit 81:79 (45:46). Im Team von Trainer Federico Perego stachen einmal mehr Tyrese Rice (20 Punkte) und Elias Harris (19) heraus. Bester Werfer bei Banvit war Ex-NBA-Spieler Gary Neal mit 20 Punkten.

In einer von vielen Führungswechseln geprägten Partie konnte sich keine der beiden Mannschaften mit mehr als fünf Punkten absetzen. Um die Runde der letzten acht zu erreichen, genügt dem früheren deutschen Serienmeister im Rückspiel am kommenden Mittwoch in der türkischen Hafenstadt Bandirma eine Niederlage mit einem Punkt.

Champions League

Brose Bamberg

Banvit Bandirma