Basketball Basketball: Ulm verliert in Jerusalem

SWP 14.12.2016

Es hat nicht ganz gereicht: Trotz einer starken Aufholjagd im zweiten Durchgang hat Ratiopharm Ulm zum Ende der Vorrunde des Basketball-EuroCups die vierte Niederlage kassiert. Beim israelischen Erstligisten Hapoel Jerusalem verlor das Team 64:69. Die Ulmer waren jedoch bereits zuvor für die zweite Gruppenphase qualifiziert.

Top-Scorer bei den Ulmern war Power Forward Raymar Morgan mit 13 Punkten, bei den Gastgebern kam der US-Amerikaner Curtis Jarrells auf 20 Punkte.