Basketball: U16 steht im Playoff-Halbfinale

Der Urspringer Victor Habrich war gestern nicht zu stoppen.
Der Urspringer Victor Habrich war gestern nicht zu stoppen. © Foto: Lars Milkereit
RF 14.04.2014
Die U16-Basketballer der Urspringschule haben das Playoff-Viertelfinale gegen Ulm mit 63:55 (32:25) gewonnen. Vor etwa 250 Zuschauern zog die Mannschaft von Trainer Domenik Reinboth ins Halbfinale ein und trifft nun auf Breitengüßbach.

In Urspring verbuchten die Klosterschüler die ersten beiden Viertel für sich; der Gastgeber lag zunächst mit 19:13 vorn und holte das zweite Viertel mit 13:12. Nach der Pause kamen die Ulmer besser ins Spiel. Mit 18:13 ging das 3. Viertel an den Gast, der mit BBL-Headcoach Thorsten Leibenath, Assistant-Coach John Dieckelmann und Manager Thomas Stoll prominenten Besuch mitgebracht hatte. Sie waren Zeuge eines Derbys mit Schmackes, das am Ende einem Krimi gleich kam. Die Führung wechselte laufend; Mitte des Schlussviertels stand es 52:52. Victor Habrich glänzte als Topscorer mit 23 Punkten und 19 Rebounds, Noah Kleinschroth kam auf 10 Punkte/9 Rebounds, Johannes Klughardt auf 10 Punkte/10 Assists. Beste Ulmer waren Tim Semle (17 Punkte), Christoph Philipps (12) und Nicolas Bretzel (10).