Es war schon eine seltsame Stimmung, die da beim ersten Geister-Heimspiel von Ratiopharm Ulm in der Basketball-Bundesliga am Samstagabend gegen medi Bayreuth herrschte, das fiel Sportdirektor Thorsten Leibenath schon eine halbe Stunde vor dem Startsignal auf. „Sonst herrscht hier vor dem Spiel hek...