Wer auf das Grundgerüst des bisherigen Kaders von Bundesligist Ratiopharm Ulm blickt, dem fällt auf: Zwei Monate vor Saisonbeginn ist noch kein US-Amerikaner verpflichtet worden. Und das, obwohl laut Sportdirektor Thorsten Leibenath „80 Prozent der interessanten ausländischen Spieler“ aus dem...