Ehingen Basketball Pro A: Ehingen bezwingt Nürnberg im ersten Playoff 90:86

Toller Start in die Basketball-Playoffs: Ehingen (helle Trikots) hat sich im ersten Duell mit Nürnberg in Top-Form präsentiert und 90:86 gewonnen.
Toller Start in die Basketball-Playoffs: Ehingen (helle Trikots) hat sich im ersten Duell mit Nürnberg in Top-Form präsentiert und 90:86 gewonnen. © Foto: Emmenlauer
Ehingen / ROLAND FLAD 07.04.2014
Mit einem verdienten 90:86 (50:41)-Heimsieg ist Ehingen gegen Nürnberg in die Pro-A-Playoffs gestartet. Die Steeples behielten auch in der Schlussphase die Nerven. Die zweite Partie ist am Dienstag in Nürnberg.

"Wir hatten zeitweise die Führung auf 16 Punkte geschraubt", sagte Steeples-Trainer Ralph Junge nach dem Spiel gegen Nürnberg, "wenn wir unsere Freiwürfe treffen, gewinnen wir mit zehn." Das war, als Ehingen mit 74:58 als sicherer Sieger die ersten Minuten des Schlussviertels beherrschte, sich in der Folge aber einige Unkonzentriertheiten leistete.

Der Vorsprung schmolz zusehends. Gut drei Minuten vor dem Spielende lagen die Ehinger noch mit elf Punkten vorn (82:71), Nürnberg schien die zweite Luft zu bekommen und ruckzuck stand es nur noch 87:83. Die Freiwurfquote der Ehinger ließ jetzt Wünsche offen, am Schluss lag sie bei 64 Prozent, Nürnberg kam auf 80 Prozent.

Nun merkten aber auch die Ehinger Zuschauer, dass es in die kritische Phase ging. Keinen hielt es mehr auf den Sitzen, stehend peitschten die Fans die Steeples an. Stacy Wilson war es schließlich, der beim Stand von 88:86 die Nerven behielt und seine beiden Freiwürfe versenkte. Wilson war am Ende auch Topscorer der Steeples mit 27 Punkten. Zweistellig punkteten auch Taylor Rohde (13), Stephan Haukohl (12) und Carlton Guyton (11); Haukohl pflückte zudem sechs Rebounds; Mahir Agva sogar acht. Bei den Franken holte Bingo Merriex 22 Punkte, gefolgt von Sebastian Schröder (17) und Ahmad Smith (14).

Info
Schon amDienstag findet in Nürnberg das zweite Spiel der Viertelfinal-Playoff-Serie statt (Sprungball 20.30 Uhr). Abfahrt des Fan-Busses ist um 15.30 Uhr bei Bottenschein-Reisen. Die Fahrt kostet zehn Euro.

In eigener Sache