15 Tage hatten die Ulmer Basketballer wegen der Länderspielpause kein Spiel. Vier Tage davon hatten die Profis komplett frei, was einige für einen Kurzurlaub genutzt haben. So wie etwa Derek Willis, der mit seiner Freundin nach Italien gereist ist und dort unter anderem Rom angeschaut hat. Angesic...