Bamberg 2012: Der Gradmesser für Bayern München

SWP 11.04.2014

Von Franken in die NBA Zuletzt hat Bayern Münchens Trainer Svetislav Pesic angekündigt, dass sein Team bald das beste sein wird, das je in der Bundesliga gespielt hat. Die Bamberger Mannschaft, an der Isaiah Swann mit Ulm 2012 sowohl im Pokal als auch im Meisterschaftsfinale gescheitert ist, dürfte dabei für die Bayern der Gradmesser sein. Zwei Akteure aus dem damaligen Kader spielen mittlerweile eine wichtige Rolle bei ihren NBA-Klubs: P. J. Tucker steht bei den Phoenix Suns über 30 Minuten auf dem Feld, Brian Roberts kommt bei den New Orleans Pelicans auf 24 Minuten Einsatzzeit. Daneben laufen mit Marcus Slaughter (Real Madrid), Predrag Suput (Roter Stern Belgrad) und Tibor Pleiß (Laboral Kutxa) drei damalige Baskets-Akteure für starke Euroleague-Teilnehmer auf.

Das wird ein großer Spaß