Grund für eine Wiedergutmachung nach der verlorenen Bundesliga-Partie gegen Alba Berlin (106:112) sieht Jaka Lakovic, Trainer von Ratiopharm Ulm, nicht: „Im Profisport macht das wenig Sinn. Über das letzte Spiel nachzudenken, hilft uns nicht viel.“ Der Fokus liegt bereits auf dem Ligaduell am Freitag (20.30 Uhr/ Magentasport). Die Ulmer Korbjäger empfangen die Mannschaft der Basketball Löwen Braunschweig in der heimischen Ratiopharm-Arena...