Fotos sammeln Auf den ersten Blick passen Computer, Handy oder Tablets und das Erforschen und Erleben der Natur nicht wirklich zusammen. Auf den zweiten schon. Es gibt im Netz etliche Spiele, die nur dann funktionieren, wenn Eltern und Kinder mit dem Handy oder Tablet rausgehen. Ein Beispiel: „Finde Vielfalt ­­– Biodiversität erleben mit ortsbezogenen Spielen“. Dafür wurde das Geogame (ortsbezogenes Spiel)  „Der grüne Schatz“ entwickelt. Das ist ein mobiles Fotosammel-Spiel für Familien mit Kindern im Alter von sechs bis zwölf Jahren und auch für Schulklassen.
Im Spiel müssen Pflanzen mit besonderen Eigenschaften gesucht werden. Diese wachsen an unterschiedlichen Standorten. Die müssen gefunden werden. Die Spielerinnen und Spieler fotografieren die Pflanzen und sortieren sie nach bestimmten Eigenschaften  wie Heilwirkung, Essbarkeit oder Häufigkeit in verschiedene Schatzkisten ein. Ziel des Spiels ist es, möglichst alle Schatzkisten mit passenden Funden zu füllen.
Ökologie und Ökonomie Das Spiel „Finde Vielfalt Simulation“  ist für Schulklassen ab Stufe 7 gedacht. Es geht um die Balance  zwischen wirtschaftlichem Erfolg und Schutz der biologischen Vielfalt. Schüler werden mit Aufgaben an reale Orte geführt. Projekt und Spiele wurden von der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg, der Uni Bamberg und den Deutschen Jugendherbergen entwickelt. Im Internet: www.finde-vielfalt.de.Wildtierfreunde Die Deutsche Wildtier-Stiftung hat mit „Wildtierfreund.de“ ein Internetangebot für Kinder von 8 bis 14 Jahren entwickelt. Die Seite soll Kinder und Eltern anregen, raus in die Natur zu gehen, sie zu entdecken, zu erforschen und selbst aktiv zu werden. Wer die Seite aufruft, bekommt verschiedene Möglichkeiten serviert: zum Beispiel das Erforschen von Lebensräumen, aber auch das Beobachten von Tieren. Dazu gibt es konkrete Tipps, was dabei zu beachten ist. Wer „Beobachten“ auf der Seite anklickt und seine Postleitzahl eingibt, erfährt, wo in der Nähe Tiere in Gehegen, Zoos oder Natur- und Wildparks beobachtet werden können.Zum Thema
Freizeit: Die Baustelle wird zum Abenteuer-Spielplatz