Simon Schempp pausiert bei der Biathlon-WM

Erhält beim Einzelrennen eine Pause: Simon Schempp. Foto: Günter Hofer
Erhält beim Einzelrennen eine Pause: Simon Schempp. Foto: Günter Hofer
FS 14.02.2013

Pause für Simon Schempp von der Skizunft Uhingen bei der Biathlon-Weltmeisterschaft im tschech- ischen Nove Mesto - beim heutigen Einzelrennen (17.15 Uhr/ZDF) über 20 Kilometer ersetzt Florian Graf (Eppenschlag) den 24-jährigen Uhinger.

Zuvor war Schempp, der beim letzten Weltcup in Antholz mit Rückenproblemen auf einen Staffelstart verzichtet hatte, bereits in der Mixedstaffel, im Sprint und in der Verfolgung zum Einsatz gekommen und hatte wie die gesamte deutsche Mannschaft keine vordere Platzierung erreicht. Die Verfolgung hatte er als 18. beendet, nachdem er im Sprint tags zuvor über zehn Kilometer nach zwei Schießfehlern eine bessere Ausgangslage mit dem 28. Platz vergeben hatte. Ebenfalls nicht gut lief es in der Mixed-Staffel, als das deutsche Team 13. wurde.

Neben Florian Graf starten heute Andreas Birnbacher (Schleching), Arnd Peifer (Clausthal-Zellerfeld) und Erik Lesser (Frankenhain).

Zurück zur Startseite