URL: https://www.swp.de/schwaebisch_hall/lokales/schwaebisch_hall/stadt-bleibt-nach-abifeier-auf-muellberg-sitzen-7786490.html

Autor: al, ts, 25.03.2015

Stadt bleibt nach Abifeier auf Müllberg sitzen

Abiturienten feiern am Dienstag auf dem Grasbödele in Hall ihre Abiprüfungen. Trotz der dafür aufgestellten Mülleimer bleiben 100 Flaschen und 200 Kilogramm Restmüll liegen.

Ein Werkhof-Mitarbeiter beseitigt am Mittwochmorgen den Müll, den die Abiturienten auf dem Grasbödele hinterlassen haben.
Ein Werkhof-Mitarbeiter beseitigt am Mittwochmorgen den Müll, den die Abiturienten auf dem Grasbödele hinterlassen haben. Fotograf: JUST
Abiturienten feiern am Dienstag auf dem Grasbödele in Hall ihre Abiprüfungen. Trotz der dafür aufgestellten Mülleimer bleiben 100 Flaschen und 200 Kilogramm Restmüll liegen. Der Werkhof muss den Abfall am  Mittwoch beseitigen. Auf den Kosten bleibt die Stadt sitzen. „Es wäre schön gewesen, wenn die Abiturienten ihren Müll selbst aufgeräumt hätten“, sagt Robert Gruner, Pressesprecher der Stadtverwaltung.

Haller löst landesweite Abi-Panne aus: Prüfungen werden nicht wiederholt
Alle Rechte vorbehalten Vervielfältigung nur mit schriftlicher Genehmigung Copyright by SÜDWEST PRESSE Online-Dienste GmbH - Frauenstrasse 77 - 89073 Ulm