Schülerzahlen konstant

kf 02.12.2016

„Wir bekommen relativ konstante Schülerzahlen.“ Das hat Bürgermeister Armin Bollinger in der jüngsten Gemeinderatssitzung in Asselfingen in Bezug auf die von beiden Gemeinden getragene „Heusteige“-Grundschule gesagt. Er bekräftigte die Praxis, jeweils Klassen in Asselfingen und Rammingen zu unterrichten. Aktuell kommen aus Asselfingen neun und aus Rammingen sieben Kinder in die Schule, in den Folgejahren insgesamt 18 bis 26.