Lauffen Ringer-Nachwuchs glänzt in Lauffen

Lauffen / GESA 17.12.2013
178 Nachwuchsringer aus 20 Vereinen tummeln sich beim Lauffener Adventsturnier. Dem ASV Hall gelingt dabei ein erfolgreicher Saisonabschluss.

Souverän holten die Haller die Trophäe für die beste Nachwuchsarbeit im 2. Ringerbezirk Unterland. Der ASV Hall war mit 24 Teilnehmern hinter dem VfL Neckargartach (30 Teilnehmer) das zweitstärkste Team. Auch dieses Mal gelang es, die Heilbronner in der Gesamtwertung auf den zweiten Platz zu verweisen. Alle Haller Athleten kamen unter die ersten sechs ihrer Gewichtsklasse und somit in die Wertung. Sieben Mal stand ein ASVler ganz oben auf dem Treppchen. Im kommenden Jahr werden die Haller nicht nur bei Einzelmeisterschaften antreten. Durch Initiative des ASV wurde bei der letzten Jugendleiterversammlung beschlossen, dass nach dem I. und III. Bezirk nun auch der Bezirk Unterland im kommenden Herbst eine Schülermannschaftsrunde einführt. Bislang haben neben dem ASV Hall noch der TSV Benningen und der AC Böckingen eine Teilnahme zugesagt.

B-Jugend: 38 Kg: 2. Sergej Fertig, 76 Kg: 2. Dennis Wolf. C-Jugend: 27 Kg: 1. Konstantin Schmidt; 38 Kg: 3. Thomas Fertig; 46 Kg: 2. Jonny Herrmann; 52 Kg: 2. Dimitry Wagner; 55 Kg: 2. Alex Kinstler, 3. Denis Fries. D-Jugend: 26 Kg. 1. Arijan Gerold; 29 Kg: 2. Ilja Revin; 29 Kg: 4. Dennis Massan, 6. Maximilian Meininger; 33 Kg: 3. Yakup Keklik; 35 Kg: 1. Kevin Kinstler, 3. Richard Nauroschat; 37 Kg: 1. Denis Funk; 40 Kg: 1. David Wolf, 2. David Korbmacher; 43 Kg: 1. Julian Funk. E-Jugend: 20 Kg: 3. Arthur Beser, 4. Lukas Fertig; 23 Kg 2. Alex Oscharov; 27 Kg: 2. Dennis Meininger, 43 Kg: 1. Oliver Gerlitz.