Schwäbisch Hall Rauner-Wieser muss Mannschaft umbauen

TL 11.04.2015
Nach dem Last-Minute-Ausgleich im Derby gegen Bühlerzell mussten die Hessentaler am Montag eine 0:1-Niederlage beim Spitzenreiter Satteldorf hinnehmen. Somit steht der TSV gegen Weißbach unter Druck.

Der TSV zeigte in Satteldorf zwar eine ansprechende Leistung und hätte einen Punktgewinn durchaus verdient gehabt, steht aber trotzdem mit leeren Händen da.

Zwar rangiert der TSV Hessental mit 25 Punkten immer noch auf dem 10. Platz, doch der Abstand zum Relegationsplatz, den derzeit die SGM Bretzfeld innehat, ist nun auf magere drei Punkte geschrumpft. Somit ist ein Sieg gegen den Tabellennachbarn Niedernhall/Weißbach, der mit zwei Punkten mehr auf dem Konto einen Platz vor den Hausherren steht, für die Elf von Trainer Steffen Rauner-Wieser quasi Pflicht. Allerdings hat der TSV Hessental keine besonders guten Erinnerungen an die Gäste: In der vergangenen Saison konnte man beim 1:1 vor eigenem Publikum lediglich einen Punkt aus den beiden Duellen ergattern. Erschwerend kommt hinzu, dass neben Patrick Walz auch noch Daniel Schiele und Daniel Kolegov verhindert sind. Steffen Rauner-Wieser muss daher die Mannschaft auf verschiedenen Positionen umbauen. Info TSV Hessental - SGM Niedernhall/Weißbach, Sonntag, 15 Uhr