Der nachwachsende Rohstoff Holz schneidet am besten ab, wenn man die verschiedenen Heizsysteme auf ihren CO2-Ausstoß untersucht. Holz setzt bei der Verbrennung zwischen 29 und 42 Gramm CO2 je Kilowattstunde frei, hat aber während des Wachstums die entsprechende Menge CO2 bereits bereits aufgenomme...