Betrunkene, die sich nach dem Kneipen-Hopping auf der Reeperbahn anrempeln; Barkassenbesitzer, die an den Landungsbrücken um Kundschaft buhlen; oder Nackenschmerzen vom An-der-Elphi-Hochschauen - das alles gibt es in den Vier- und Marschlanden nicht. Im Osten von Hamburg führen Deichkilometer an der Elbe entlang, reihen sich Gewächshäuser aneinander und bestellen Bauern ihre Äcker. Stammt das Gemüse auf Hamburgs Märkten nicht aus dem Alten...