Im Schatten wächst nichts? Stimmt nicht – man braucht nur Pflanzen, die an diesen speziellen Standort angepasst sind. Sei es der Boden unter Büschen und Bäumen oder der Bereich, in dem Schuppen oder Haus ihre Schatten werfen. Ein Beet mit bis zu vier Stunden Sonne pro Tag wird als halbschattig bezeichnet. Lichter Schatten entsteht im ständigen Wechsel von Sonne und Schatten, wie ihn das Blätterdach von Gehölzen produziert. Sonnenliebende ...