Das Zeitalter des Verbrennungsmotors neigt sich dem Ende zu. Das dämmert allmählich nicht nur dem ein oder anderen Autohersteller, sondern offenbar auch Ölkonzernen wie Exxon Mobile. Statt auf Treibstoffe setzt der Konzern nun vermehrt auf die Herstellung von Plastikartikeln, berichtet die britische Zeitung „Guardian“. Das ist in gewisser Weise konsequent, denn auch Plastik basiert auf Erdöl – in der Verarbeitung kennt sich Exxon aus. D...