Wenn es eines Beweises bedarf, dass der UN-Sicherheitsrat als Ganzes mitnichten immer nur das Wohl von Menschen als Anliegen hat, dann reicht schon ein Blick auf Syrien. Das elende Hin und Her, ob die Hilfslieferungen über den einzigen Grenzübergang von der Rebellenprovinz Idlib zur Türkei weitergehen dürfen, ist ein Ausdruck der Machtspiele, die das höchste Gremium der Weltorganisation regelmäßig lahmlegen.
Jede Seite hat Argumente. Russla...