Schüsse Viele Tote nach Schüssen auf Festival in Las Vegas

Nach den Schüssen bei einem Country-Musik-Festival am Montag in Las Vegas flohen die Gäste vom Festivalgelände.
© Foto: afp/David Becker
Viele gingen in Deckung aus Angst vor weiteren Schüssen.
© Foto: afp/David Becker
Oder liefen so schnell es geht in Sicherheit.
© Foto: afp/David Becker
Andere kümmerten sich bald auch um die zahlreichen Verwundeten.
© Foto: afp/David Becker
Das dreitägige "Route 91 Country Music Harvest Festival" ist in Las Vegas beliebt. Rund 30.000 Besucher waren am letzten Festivaltag vor Ort, als die Schüsse fielen.
© Foto: afp/David Becker
Der Schütze feuerte nach Angaben der Polizei vom 32. Stockwerks eines Hotels aus in die Menge.
© Foto: afp/David Becker
Dabei sollen mindestens 50 Menschen getötet worden sein. Ein Attentäter hat offenbar ziellos mit einer Automatikwaffe in die Menge der Zuschauer gefeuert.
© Foto: afp/David Becker
Die Polizei hatte wichtige Straßen in der Amüsierstadt gesperrt, wie etwa den weltberühmten Strip. Gäste des Festivals und Passanten wurden kontrolliert.
© Foto: afp/David Becker
In der Nacht zum Montag (Ortszeit) war der Täter zunächst weiter auf freiem Fuß. Später bestätigten die Behörden, dass ein Verdächtiger erschossen worden war.
© Foto: afp/David Becker
Die genauen Hintergründe der Tat sind noch unklar.
© Foto: afp/David Becker