Bildergalerie Proteste gegen die Unabhängigkeit Kataloniens

Tausende Menschen haben in Kataloniens Hauptstadt Barcelona gegen die Pläne der Regionalregierung zur Abspaltung von Spanien protestiert.
© Foto: Manu Fernandez/dpa
Die Polizei schätzte die Zahl der Kundgebungsteilnehmer am Sonntagnachmittag auf 350.000.
© Foto: Nicolas Carvalho Ochoa/dpa
Auf ihrem Marsch zum Bahnhof Estació de França skandierten die Demonstranten am Sonntagmittag unter anderem "Ich bin Spanier" und "Viva España".
© Foto: Emilio Morenatti/dpa
Ein Banner mit den Flaggen von Katalonien, Spanien und Europa.
© Foto: Nicolas Carvalho Ochoa/dpa
Sie forderten auch lautstark die Festnahme des katalanischen Regierungschefs Carles Puigdemont.
© Foto: Manu Fernandez/dpa
"Guardia Civil und Polizei - Danke für eure Hilfe", steht auf den Schildern.
© Foto: Emilio Morenatti/dpa
Die Demonstranten forderten auch lautstark die Festnahme des katalanischen Regierungschefs Carles Puigdemont.
© Foto: Francisco Seco/dpa
Einen Tag zuvor, am Samstag, hatten die Menschen für einen Dialog zwischen Spanien und Katalonien demonstriert.
© Foto: Matthias Oesterle/dpa
"Lasst uns reden" fordern die Demonstranten auf Spanisch und Katalanisch.
© Foto: Matthias Oesterle/dpa
Die Demonstranten trugen weiße Hemden, Hosen oder T-Shirts, hielten weiße Luftballons an Bändern und schwenkten weiße Fahnen und Transparente.
© Foto: Nicolas Carvalho Ochoa/dpa
Die Demonstranten fordern vor allem einen friedlichen Dialog.
© Foto: Matthias Oesterle/dpa
Hunderte Demonstranten in Barcelona.
© Foto: Matthias Oesterle/dpa
Barcelona/Madrid / 08. Oktober 2017, 15:13 Uhr
Katalonien

Demos für ein vereintes Spanien

Viele Bürger der Region Katalanien halten nichts von der geplanten Abspaltung. Sie gehen nun vermehrt auf die Straße und demonstieren für ein vereintes Land.