Kaum ein Redner oder eine Rednerin, die nicht zu Superlativen greift für den „grünsten Koalitionsvertrag aller Zeiten“ , dem „großen Wurf“, der „Verkörperung der Pariser Klimaziele“, der „grünen Tinte“, mit der er geschrieben wurde.
Doch beim digital abgehaltenen Parteitag der Gr...