Der umstrittene Tübinger Oberbürgermeister Boris Palmer (Grüne) steht zunehmend ohne politische Basis da. Sollte er bei der 2022 anstehenden Tübinger Oberbürgermeisterwahl für eine dritte Amtszeit antreten wollen, müsste Palmer wohl ohne die Unterstützung seiner Partei auskommen. Das haben nach  Bundes- und Landes-Vorständen jetzt auch Vertreter vor Ort erklärt.
Der Kreisvorstand von Bündnis 90/Die Grünen schreibt: „Der Kreisvorstan...