Als dem Berliner Reichstagsgebäude seinerzeit die gläserne Kuppel aufgesetzt wurde, sollten die Bürger von dort aus nicht nur im übertragenen Sinne ihren Bundestagsabgeordneten auf die Finger sehen können. Danach hat es noch zwei Jahrzehnte gedauert, bis nun endlich auch bei ihren Einkünften e...