Politik Nach Irans Angriff: Trump sendet Zeichen der Deeskalation

09. Januar 2020

In der Nacht schlagen Raketen auf Militärstützpunkten der Amerikaner im Irak ein. Am Tag danach macht Präsident Trump klar: Er will vorerst nicht mit militärischen Mitteln reagieren, aber doch Druck auf Teheran machen.

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer journalistischen Digitalangebote. Dies beinhaltet Faktoren zur Benutzerfreundlichkeit, die Personalisierung von Inhalten, das Ausspielen von Werbung und die Analyse von Zugriffen. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Weitere Infos, auch zur Deaktivierung von Cookies, lesen Sie in unseren Datenschutzhinweisen.