Bundeskanzlerin Angela Merkel berät am Donnerstag mit dem irischen Regierungschef Leo Varadkar über die verfahrene Lage beim Brexit. Dazu reist die CDU-Politikerin nach Irland. Nach derzeitiger Planung soll Großbritannien die Europäische Union am 12. April verlassen. Der Brexit stellt insbesondere Irland vor Probleme, weil noch unklar ist, wie der bislang offene Grenzverkehr zum britischen Nordirland künftig aussehen soll. 

Die britische Premierministerin Theresa May hatte am Mittwoch erklärt, sie wolle einen weiteren kurzen Aufschub des Austritts bei der EU beantragen. Sie will nun Kompromisse mit dem Oppositionsführer Jeremy Corbyn von der Labour-Partei ausloten.