Campobello di Mazara ist eine verschlafene, unscheinbare Kleinstadt im Südwesten Siziliens: 11 000 Einwohner, staubige Straßen voller Schlaglöcher, einige Bars, ein ärmlich wirkendes Gemeindehaus, vier Kirchen. Wenn überhaupt, dann war der Ort bisher nur bekannt für seinen Steinbruch, wo die...