Die Vermehrung der Zahl der Staatssekretäre von vier in seiner ersten Amtszeit (2011-2016) über acht in seiner zweiten (2016-2021) auf nun 14 in seiner dritten weiß Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) wortreich zu verteidigen. „Wir machen die Politik des Gehörtwerdens. Das bedeutet einen hohen Kommunikationsaufwand“, begründete der 73-Jährige kurz nach seiner Vereidigung Mitte Mai im Interview mit dieser Zeitung den Aufwuch...