Sechs Monate lang hat sich ein Team der Uni Stuttgart um Professor Konstantinos Stergiaropoulos (51) mit der Frage beschäftigt, wie man Schulräume am besten lüftet. An zehn Schulen führten sie Versuche durch, versprühten Aerosole, analysierten Luftströme. Immer auf der Suche nach der besten Methode, um bei möglichst geringer Infektionsgefahr Unterricht abhalten zu können.

Deutschland debattiert über Luftfilter für Schulräume. Sie raten ...