Bei keinem Thema hat sich die grün-schwarze Landesregierung so unter Druck gesetzt wie beim Klimaschutz. Unmittelbar nach den Koalitionsverhandlungen hatten die Parteien angekündigt, noch 2021 ein Sofortprogramm mit einem Umfang von mindestens 200 Millionen Euro anzuschieben. Ebenfalls 2021 sollte das gerade erst novellierte Klimaschutzgesetz erneut überarbeitet werden.
Das ist nicht nur mit Blick auf die wissenschaftliche Mehrheitsmeinung notw...