Vergangene Woche sorgte Stefan Brink wieder mal für Aufregung in Lehrerzimmern. Per Pressemitteilung verlautbarte der Landes-Datenschutzbeauftragte, seine Behörde erwarte von Schulen, dass sie Schülern bis zu den Sommerferien Alternativen zur Cloud-Software „MS 365“ von Microsoft anböten. ...