Die baden-württembergischen Kommunen und mit ihnen ihre Bewohner dürfen sich glücklich schätzen: Selbst im ersten Corona-Jahr 2020 konnten die Städte und Gemeinden im Südwesten ihre Investitionen noch einmal kräftig erhöhen und auf Gebührenerhöhungen weitgehend verzichten. Sie waren damit ...