Bislang hat das Land Baden-Württemberg, größtenteils im Auftrag des Bundes, Corona-Wirtschaftshilfen in Höhe von 6,3 Milliarden Euro ausbezahlt. Die Gelder sollen die von der Pandemie und den damit verbundenen Einschränkungen besonders betroffene Branchen stabilisieren und eine Insolvenzwelle abwenden.
Die Vielzahl der Programme, von der Soforthilfe über die Überbrückungshilfen I, II und III bis zum Tilgungszuschuss Corona, locken aber of...