„Wir sind empört und geschockt über den Vorgang.“ So reagiert Professor Barbara Traub, die Vorstandssprecherin der Israelitischen Religionsgemeinschaft Württemberg auf die Vorwürfe des Antisemitismusbeauftragten des Landes, Michael Blume. Dieser war unter anderem wegen Facebook-Posts vom Sim...