Deutschland erreicht seine Klimaziele für 2020. Allerdings nur, weil die Corona-Pandemie dazu geführt hat, dass weniger Auto gefahren und Strom verbraucht wurde. Das war die weniger erfreuliche Botschaft, die Umweltministerin Svenja Schulze und Dirk Messner, Präsident des Umweltbundesamtes (UBA) am Dienstag verkündeten. Im vergangenen Jahr wurden 40,8 Prozent weniger Treibhausgase ausgestoßen als im Jahr 1990. Damit wurde das 40-Prozent-Zie...