Bildergalerie Katalonien: Polizei geht hart gegen Referendum vor

Spanische Polizisten versuchen in einem Wahllokal in Barcelona die Wahlurnen zu beschlagnahmen.
© Foto: dpa
Menschen warten in Barcelona auf die Stimmabgabe.
© Foto: dpa
Lange Schlangen vor den Wahllokalen in Katalonien.
© Foto: dpa
In Katalonien findet ein umstrittenes Unabhängigkeitsreferendum statt.
© Foto: dpa
Einheiten der Guardia Civil versuchen das Referendum zu verhindern.
© Foto: dpa
Die spanische Nationalpolizei versucht, den Zugang zu etlichen Wahllokalen zu versperren.
© Foto: dpa
Dabei kam es immer wieder zu handgreiflichen Auseinandersetzungen.
© Foto: dpa
Dabei setzte die spanische Polizei auch Gummigeschosse ein.
© Foto: dpa
Hunderte Menschen wurden bei den Auseinandersetzungen verletzt.
© Foto: dpa
Eine Frau und ihr Sohn sind geschockt von der Gewalt.
© Foto: dpa
Ein verletzter Mann wird abtransportiert.
© Foto: dpa
Menschen singen katalanische Lieder, während sie auf die Stimmabgabe warten.
© Foto: dpa
Ein spanischer Polizist setzt seinen Schlagstock ein.
© Foto: dpa
Spanische Polizisten hindern eine alte Frau an der Stimmabgabe.
© Foto: dpa
Befürworter der Unabhängigkeit bieten den Polizisten Blumen an, als Zeichen des friedlichen Protests.
© Foto: dpa
Menschen versuchen in Girona eine Wahlurne vor der Beschlagnahmung durch die Polizei zu schützen.
© Foto: dpa
Anhänger des katalanischen Unabhängigkeitsreferendums.
© Foto: dpa