Ai Weiwei steigt nicht irgendwo ab. Zum Interview bittet der große Meister ins Hotel Vierjahreszeiten, wo er in Hamburg residiert. Gerade ist seine Auto­biografie „1000 Jahre Freud und Leid“ erschienen. Für das Gespräch mit dem berühmten Gast hat das Hotel einen kleinen Konferenzsaal gebuch...