Stuttgart Zweifel an Schlecker-Zukunft

Stuttgart / DPA/KER 27.03.2012

. Ein vom Land beauftragter Gutachter sieht die Überlebenschancen der Drogeriekette Schlecker skeptisch. Es sei "nicht gewährleistet", dass sich ein Investor finde, heißt es offenbar in einer Studie der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers. Ein Weiterbetrieb in Eigenregie sei "sehr herausfordernd". Das Wirtschaftsministerium lehnte eine Stellungnahme ab. Morgen fällt die Entscheidung über eine Landesbürgschaft für eine Auffanggesellschaft. Verdi-Verhandlungsführer Bernhard Franke hält diese weiter für vertretbar und alternativlos.